Freitag, 18. März 2016

Säuge- und Putzarbeiten



Alle 10e - Schwerstarbeit ...





vorn wird geputzt - hinten wird gesäugt







Jazz gibt alles was sie hat - sie geht immer noch mehrfach am Tag und auch in der Nacht zum Säugen zu ihren Welpen. Ich unterstütze sie so gut ich kann und die Welpen helfen ebenfalls, dem langsam versiegenden Milchfluss entgegenzukommen, indem sie wirklich absolut pflegeleicht ALLES annehmen, was sie angeboten bekommen: bisher die Fläschchen mit Ziegenmilch, die aber inzwischen ersetzt wurden durch Ziegenmilch mit Babybrei angedickt und aus einem Schüsselchen geschleckt - auch haben sie bereits jeder seine 60-70 g Mahlzeit mit rohem Beefhack vertilgt und nun nehmen sie auch das Welpendosenfutter inzwischen vermischt mit Welpentrockenfutter (eingeweicht und püriert) supergut an. Ich habe eine Sorte mit Wildfleisch und Süßkartoffeln gewählt, die ihnen unheimlich gut schmeckt! Zum Glück!
Absolut robuste Welpen, die ohne zu mäkeln alles fressen, was man ihnen bietet, eine gute Verdauung dabei - auch, was hinten wieder rauskommt, sieht supergut aus und ist von guter, fester Konsistenz. ;)
Aber trotzdem: wenn Mama kommt, das ist das Größte!!! :) 

Marita Szillus

Kommentare:

  1. Die arme Jazz, aber da hat sie ja auch was hingelegt, so eine Wuselbande ist auch auch nicht normal, aber die schaft das ja alles, obwohl sie auf dem 1.Foto ganz schön kaputt aussieht! Sie macht das toll ! Kein Wunder dass die so propper sind, bei dem Essenangebot ! Knuddel alle von uns!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werden alle reglemäßig geknuddelt, Dagmar! Da ist auch immer ein Knuddler von dir mit bei ... :)

      Löschen
  2. Ich bin total gerührt, wie Jazz das alles meistert! Auf dem ersten Bild sieht sie wirklich ein bisschen genervt aus, aber gerade deswegen ist ja ihr Pflichtbewusstsein und ihre Rolle als Mutter noch bemerkenswerter! Was für ein Glück, dass die Welpen so unkompliziert sind...Ich kann nur immer wieder sagen und mich an alle zukünftigen Welpeneltern richten: Hoffentlich wisst ihr, was ihr da für Schätze geschenkt bekommt...;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genervt ist sie eigentlich wirklich nicht - aber auf jeden Fall schon sehr kaputt und fertig von den anstrengenden Tagen und Nächten. Aber nun ist ja auch die schlimmste Zeit geschafft und sie kann bald einfach nur mit den Süßen spielen! :)

      Löschen
  3. Ja, es ist wirklich toll, wie Jazz das so hinbekommen hat - trotzdem merkt man langsam, dass die Luft bei ihr raus ist. Aber nun sind die Lütten ja auch schon 3 1/2 Wochen alt und fressen alles, was ihnen geboten wird! Seit ca. 3 Tagen geht sie nachts auch überhaupt nicht mehr rein zu den Welpen. Die schlafen aber auch supergut durch - dafür ist natürlich morgens um 6 die Hölle los ... !!!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.