Mittwoch, 9. März 2016

Die Sinne erwachen ...

Es gibt zwar jetzt keine Bilder - komme im Augenblick einfach nicht dazu ;) 
- aber ich wollte euch nicht vorenthalten, dass sich bei den ersten Welpen heute ein ganz kleines Dreieck im Augeninnenwinkel öffnete.
So erschließen sie sich jetzt die Welt in den kommenden Tagen auch per Sehsinn! Zur Zeit ist ja die Nase und die Haut die einzige Kommunikation nach außen. Die Ohren öffnen sich auch bald, ganz kurz nach den Augen. 
Die Nase wird bei den Hunden auch später immer die Nr. 1 aller Sinne bleiben. Für den Hund ist die Nase das, was für uns Menschen die Augen sind - die Hunde "lesen" also mit ihrer Nase.
Die Ziegenmilch dicke ich seit heute mit einem Teelöffel Babybrei von Milupa an (glutenfrei, milchfrei, lactosefrei ... ;))
Auch ein Löffelchen guten Bienenhonigs kommt schon dazu - sie mögen ihr Fläschchen alle sehr sehr gerne. Die Gewichte sind toll - sie entwickeln sich ganz prima und sind einfach herzallerliebst (wie meine Oma gesagt hätte)!
Ich bin schon schwer verliebt in diese kleine Bande! :)

Morgen oder übermorgen werde ich versuchen, wieder aktuelle Bilder einzustellen.

Marita Szillus

 
 

Kommentare:

  1. ...es ist immer wieder toll mitzuerleben, wie sich diese kleinen Robben entwickeln...Man spürt das im wahrsten Sinne des Wortes über die Internetleitung...Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit der süßen Bande...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.