Freitag, 4. März 2016

Kleine Plauderei ...

Grad eine volle Woche rum und die Kleinen K´s haben es bereits geschafft, ihr Gewicht zu verdoppeln. Bei 6en eine gute Verdoppelung, bei 4en ganz knapp davor. Super Entwicklung! Ich bin sehr zufrieden. Die Ziegenmilch wird von allen sehr gut vertragen und auch die "outputs" sehen super aus. ;)

Immer hungrig, Herr Weiß, eh schon der Schwerste von allen, hat gerade die Zitzen leergemacht, gnädigerweise noch ein paar Schluck Ziegenmilch zu sich genommen - kaum wieder zu den anderen zurückgelegt, stemmt er sich auf seine 4 Läufe, wackelt laut meckernd in die nächste Ecke und jammert vor sich hin. Ich dachte erst an Blähungen, weil er auch so gierig schnell trinkt - aber es stellte sich heraus, dass er einfach noch ein bißchen bei Mama weiternuckeln wollte. Dass da nun alle Plätze belegt waren, hat er laut meckernd kommentiert. 

Herr Weiß klettert noch mal bei Jazz herum, ...
 
... ob nicht doch noch was zu holen ist ;)


Sehr witzig auch zu beobachten, dass die Welpen immer mal wieder paarweise (die gleichen Farben) beisammen liegen. So habe ich häufig Herrn Rot und Frau Rot zusammen gesehen, Herrn Weiß und Frau Weiß und hier habe ich gerade Herrn Blau und Frau Blau fotografieren können - friedlich und fest schlummernd und die Köpfe dicht beieinander

Herr Blau und Frau Blau - tief und fest am Schlafen und Träumen



Inzwischen haben die kleinen Schätze auch schon ihre Zuchtbuch-Nummer erhalten und sind beim LCD in die Datenbank eingetragen worden:


Marita Szillus

Kommentare:

  1. Ach Marita, die sind soooooo süß die kleinen Mäuse, die kleinen kugelrunden Bäuche zeugen von reichlich lecker Mama- und Ziegenmilch, ja der Herr Weiß weiß wie er satt und kugelrund wird

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hat er die 1kg-Marke gesprengt, wurde aber auch schon um 4g von Herrn Hellblau überholt ... ;)

      Löschen
  2. Männer halt, die bekommen sprichwörtlich ja hin und wieder "den Hals nicht voll"...Hi hi hi....Also mir kommt das bekannt vor!
    Aber zu den Eisbären kann ich nur sagen: Zucker-Herz-Aller-Liebst...Alle zum FRESSEN! Aber dafür sind sie ja wirklich viel zu schade...!
    Was für eine Leistung von Jazz, die Kleinen alle zu versorgen, zu putzen, zu wärmen, zu knuddeln...Jetzt geht´s bald rund in der kleinen Stube...;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jetzt geht´s bald rund ...
      10 Wuselwürste!!!

      Löschen
  3. Oh diese kleinen Bäuchlein von den dicken Mäusen sind ja so richtig zum anknabbern, so süß !! Man merkt dass es ihnen so richtig schmeckt. Das Gewicht ist der Hammer, die Kleinen entwickeln sich toll, Jazz macht das super. Ein richtiges fleissiges Mädchen! Liebe Grüße - könnte mir die kleine Bande den ganzen Tag ansehen, so süß sind sie.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.