Montag, 29. Februar 2016

Heute Vormittag in unserer Essecke

So sieht es z.Zt. in unserer Essecke aus - der Esstisch ist an die Seite geschoben, die Wurfkiste hat ihren Raum bekommen und davor ist Platz genug, dass man die Kleinen in Ruhe beobachten kann und auch die großen Mädels liegen immer ganz dicht bei Jazz und ihren Welpen.
Inzwischen erlaubt Jazz es auch, dass sie ihre Köpfe schon mal vorsichtig über den Wurfkistenrand stecken, Lene durfte einen Welpen sogar schon belecken. Wenn die Kleinen mal etwas kräftiger aufschreien, weil sie den Weg zu den Zitzen nicht schnell genug finden, sind sofort alle Mädels zur Stelle, um zu schauen, ob sie helfen können ...

Lizzy und Lene halten ein Nickerchen - lassen dabei ...

... aber die Welpen nicht aus ihren Sinnen.

Leider etwas unscharf, aber ich fand es trotzdem einstellenswert!


Und hier noch ein kleiner Gruß aus der Wurfkiste:


Marita Szillus

 

Kommentare:

  1. Ein Rudel ist schon was Feines, wenn alle aufeinander aufpassen und sich helfen. Das Video ist total süß, wie alle durcheinanderpurzeln mit ihren kleinen runden Bäuchen und die Mini-Otterruten...sehr sehr süß und Jazz schaut so ganz mütterlich geduldig und sanft.. seufz

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist das schön anzusehen ! Diese kleinen Wuselzwerge, die großen Augen der stolzen Mama und die tatkräftigen Helfer vor der Kiste, einfach zum schmelzen, schmachten und fast heulen! Die kleinen Mäuse sehen richtig wohlgenährt aus, wie kleine Labbys eben!!

    AntwortenLöschen
  3. Zu schön! Wenn ein Platz neben der Wurfkiste frei geworden ist kannst ja mal Bescheid geben, dann setz ich mich mal daneben ;-)...ich könnte den ganzen Tag einfach nur zusehen...

    AntwortenLöschen
  4. Ja, dabei sein ist alles!!! :-)
    Da wird aber schon ordentlich an der Milchleiste gezupft und gezogen...;-)
    Herrlich!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.