Sonntag, 21. Februar 2016

8 Wochen ...

56. Tag - > nun geht es auf in den Endspurt!
Die letzte Woche vor dem Wurftermin ist angebrochen und ich denke, dass Jazz dann auch froh sein wird, wenn ihre Welpis bald alle draußen sind! :)

Es geht ihr gut - beim Gehen schaukelt der Bauch ordentlich hin und her. Die Milchleiste ist deutlich ausgeprägt und die Welpenbewegungen sind gut spürbar. 



Das ist in dieser Woche in der Hündin passiert:
Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand auf den Bauch der Hündin legt.
Die letzte Woche bricht an:
Die Hündin bereitet sich nun auf die Geburt vor, wird ruhelos und beginnt im Garten und auch in der Wurfkiste mit "Nestbauverhalten". Dabei scharrt sie und versucht - wie es in der freien Natür üblich wäre - eine Höhle für die Geburt ihrer Welpen und für die Aufzuchtzeit zu graben. Dieser "Scharrzwang" ist unseren Haushündinnen bis heute erhalten geblieben. Auch, wenn sie ja eigentlich "wissen", dass sie ihre Welpen im warmen Haus werfen können. Dieser Zwang ist angewölft und wird immer wieder gezeigt, oftmals auch noch nach dem Werfen.
Manche Hündinnen gestalten den Garten ihrer Menschen in dieser Zeit ganz nach ihren Wünschen um ... ;) 

Bitte, drückt noch einmal kräftig eure Daumen, 
dass alle gesund auf die Welt kommen!

Marita Szillus

Kommentare:

  1. Ich drücke fest die Daumen für eine problemlose Geburt!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita, die Daumen sind gedrückt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Christa! Wenn sie nun noch jedenfalls 1-2 Tage durchhält, kann es ja auch ruhig losgehen!

      Löschen
  3. Oh mein Gott die Suesse, war sie beim letzten Mal auch so rund? Ich kann mich gar nicht erinnern, sie schaut wirklich so "puh wie anstrengend". Wir drücken die Daumen ganz ganz fest für die liebe Jazz und die kleinen Mäuse. Und Du liebe Marita fuehl Dich auch fest gedrückt, wir hoffen sehr,dass alles so läuft wie Du es Dir wünscht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke, sie war ungefähr genauso ... ;)

      Löschen
  4. Ach Gott, das sieht wirklich mühselig aus, dieser - sagen wir mal - Zustand...
    Die Klappröhrchen, die sie auf dem ersten Bild macht...Nun wird es ja wirklich Zeit, wenn man die Bilder sieht. Das muss anstrengend sein und vorbereitet ist ja auch alles...Daumen sind immer und ständig gedrückt, in Gedanken sind wir beim Cousinchen Jazzi...

    AntwortenLöschen
  5. Klappöhrchen meinte ich natürlich...

    AntwortenLöschen
  6. Ach Jazzi, das sieht ja gewaltig aus ! Armes Mädchen, aber bald ist geschafft und bekommst süße Welpis. Die Daumen sind natürlich immer gedrückt! Deine Schwester Gina sendet Dir ganz viele liebe Grüße und drückt alle Pfoten. Unsere Gedanken sind immer bei dir!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita, wir drücken fleißig Daumen und Pfoten! Ich freu mich schon, die ersten Bilder der K-Linge zu sehen. Jazz sieht mega rund aus, bin gespannt wieviele Welpis die Welt erblicken.
    LG nach Laboe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Anna! Ja, wir sind auch sehr gespannt ...

      Löschen
  8. Wir drücken auch ganz doll die Daumen und wünschen Jazz eine angenehme Geburt und viele süße Welpen.
    Liebe Grüße aus Berlin von Familie Frese

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.