Sonntag, 7. Februar 2016

6 Wochen ...

Und die Zeit läuft! Nun sind schon 6 Wochen und somit 2/3 der Tragezeit vorbei!

Jazz hat sich inzwischen verändert, der Bauch ist nicht mehr zu übersehen und die Milchleiste wächst. Das ansteigende Gewicht führt schon ab und zu zu kleinen Grunzlauten, die sie dann von sich gibt, wenn sie sich an einen kuschelt, als wollte sie sagen: Meine Güte, das ist aber auch wieder beschwerlich!
Jazz äußert dieses Grunzen schon immer sehr früh in der Trächtigkeit - die anderen haben es oftmals erst kurz vor der Geburt gemacht. 

Es geht ihr supergut. Sie legt sich gerne mitten auf den Platz, wenn wir draußen auf dem Trainingsgelände sind und hütet einen Gegenstand (Handball, kleiner Stock oder was sich sonst so findet ...) vor sich - immer in der Hoffnung, eine von den anderen kommt, um es ihr abzujagen. Aber solche Rennspiele lasse ich natürlich nicht mehr zu.

Der Bauchumfang nimmt zu ...

Die Milchleiste vergrößert sich langsam und dadurch hat sie einen kleinen Speckibauch! ;)
  
Die nächsten 3 Wochen sollen die Kleinen ordentlich wachsen und zunehmen!
  


Das ist in dieser Woche in der Hündin passiert:
Die Knochen der Welpen verstärken sich und sie können nun auch schon unter der Bauchdecke ertastet werden (ein Zählen ist jedoch noch schlecht möglich). Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. 


Marita Szillus

Kommentare:

  1. Wie süß, die kleine Hummel! Sie hat so einen ganz typischen Blick, den ich nur von deinen Hunden kenne! Dicken Knutscher von uns auf den süßen Speckbauch von Jazzi! Alles Gute weiterhin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konnte nicht aufhören mit Speckbauch-Knutschen - daher meine Antwort erst jetzt ... ;)

      Löschen
  2. Wir drücken Euch die Daumen ❤️❤️❤️
    Tanja, Sascha & Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Tanja! Freue mich, euch hier zu Besuch zu wissen! :)

      Löschen
  3. Dieser Blick ist aber auch zu süß und dieser kleine rosa Speckbauch ist wirklich zum Knutschen ! Ganz liebe Grüße an die kleine Maus und dicken Schlecker von Gina an ihre Schwester.

    AntwortenLöschen
  4. Kann mich den Kommentaren nur anschließen, sie schaut so suess und schmusig aus, dicken Schmatzer aus Unna

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.