Samstag, 20. Februar 2016

Jazz bezieht die Wurfkiste

Heute habe ich unsere Essecke etwas umgeräumt und die Wurfkiste aufgestellt. Die Mädels wussten alle ganz genau, was passiert, wuselten neugierig um mich herum (d.h., sie standen allesamt ständig und überall im Weg!!!). Die alte Gina schob ihren Kopf nur vorsichtig um die Mauer an der Ecke, zog von dannen und legte sich mit einem tiefen Seufzer auf ihre Matte. Mit Wurfvorbereitungen mag sie nicht so gerne was zu tun haben.

Ja, und dann stand sie, die Wurfkiste: frisch geschrubbt und desinfiziert, mit einem gemütlichen Vetbed ausgestattet und schwupps, war sie auch schon drin, die Jazz ...


Ach nein, es war gar nicht Jazz, die sich als erste reinlegte, die Augen zumachte und sagte: das ist jetzt meins! Es war Lizzy-Poppins!!!

Wie schön - ich freue mich - dadurch signalisierte Oma Lizzy doch, dass sie wieder bereit ist, ihrer Tochter beiseite zu stehen und bei der Welpenaufzucht zu helfen! Mein Schwarzgoldschatz ...

Aber die werdende Mama ließ natürlich nicht lange auf sich warten ...


 ... und es dauerte nur einen kurzen Moment und beide Hündinnen machten ein erstes Nickerchen in der Wurfkiste.


 Lene, Emmi und Rose haben das Ganze voll im Blick:

Lene und Emmi

Alle notwendigen Geburtsutensilien liegen ebenfalls bereit - nun kann es bald losgehen!

Marita Szillus

Kommentare:

  1. Wie aufregend, Endspurt!!!Wir freuen uns mit Euch auf die Mäuse und drücken ganz fest die Daumen für die Resttragzeit. Wir haben ja selber vor fast einem Jahr so ein wundervolles Jazz-Hundekind zu uns geholt. Die Spannung ist nun aber wieder genauso groß wie vor einem Jahr.Ganz dicken Schmatz an die liebe Jazz und natürlich auch an die restliche neugierige Mädels Truppe

    AntwortenLöschen
  2. Die Lizzy ist so ein Schatz! So toll ihr liebes Wesen und das hat sie ja auch an die Tochter Jazz weitergegeben! Es ist wirklich schön anzusehen, wie die zwei Damen, Jazz und Lizzy, Tochter und Mutter, in der Wurfkiste liegen und einträchtig zeigen: WIR schaffen das...:-)

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer die Lizzy - lieb, treu und immer zur Stelle! Die Wurfkiste ist ja wieder sehr schick, da kann man es aushalten. Die neugierigen Damen sind allerliebst, Lene kann sich ja schon auf ihr erstes grosses Ereignis einstimmen. Gina grüßt ganz doll ihre Supermama und die tolle Schwester, dicken Schlecker an die Süßen.

    AntwortenLöschen
  4. Ja - ohne Lizzy wären wir alle aufgeschmissen - die ist IMMER im richtigen Moment zur Stelle! :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.